KAIDA

Zusammen mit der niederländischen Bassklarinettistin Fie Schouten gründete ich im Jahr 2000 das Ensemble KAIDA. Anfangs als Trio mit Klavier, später dann als festes Duo mit Gastmusikern, widmeten wir uns über einen Zeitraum von sieben Jahren intensiv der zeitgenössischen Musik und ihren Schnittstellen mit Improvisation.

Erfolgreich nahmen wir an verschiedenen Wettbewerben teil und gewannen bei der International Gaudeamus Competition 2003 den Sonderpreis für Improvisation, im gleichen Jahr bei der International Chamber Music Competition Illzach den Sonderpreis Buffet-Crampon, und bereits 2001 den Tera de Marez-Oyens Preis.

Zu den Komponisten, die eigens Stücke für KAIDA schrieben, zählen Hanna Kulenty, Vanessa Lann, Calliope Tsoupaki, Joe Cutler, Marco Beck, Stevko Busch, Dominy Clements, Jorrit Dijkstra, Seung-Ah Oh, Andrea Fontemaggi, Christiaan de Jong, Ned McGowan, Nicolas Gilbert, Tobias Klein, Mayke Nas und Filippo Perocco.

Neben vielen regulären Konzertveranstaltungen spielten wir auch auf zahlreichen Festivals: International Gaudeamus Musicweek (NL), Spazio Musica Cagliari (I), Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt (D), Ciclo de Música Contemporánea (E), Nuovi Spazi Musicali Roma (I), Music Accord Illzach (F) und dem Bassklarinettenfestival von Katalonien (E).

Im Jahr 2005 erschien unsere Duo-CD 'of villages and spaces' (erhältlich bei Karnatic Lab Records oder als Download bei cdbaby)

"Karina Erhard and Fie Schouten have taken Holland’s new music scene by storm over the last several years with their group, KAIDA. This debut shows why they’ve been winning prizes throughout Europe, whether playing in small city clubs, at the Darmstadt music festival or in the Concertgebouw. Between the funky grooves from David Lang and the ambient sounds of Salvatore Sciarrino, the music here is haunting, wild, and beautiful, and always impeccably played."

 

 

Lusuolo

(Ernesto Molinari & Philippe Racins)

Znojmo

(Joe Cutler)

 

Kaida

(Jan Rokus van Roosendaal)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.